Wir haben geschlossen!

Mein Versuch, das alles in Worte zu fassen:

Cafe00018.jpg

Das ist unser Ende

Ein Riss,
Es kracht laut.

Dieser Schlag trifft uns
Berührt uns
Schlägt uns nieder.

Der Idealismus
Der Wille
Der Mut
Die Hoffnung
Trieben uns

Voran mit allem Tatendrang
Fehler machen
Es anders machen
Weiter lernen
Gemeinsam wachsen

Nicht aufgeben
Zusammenhalten
Ideen umsetzen

Umarmungen und Gespräche
Lachen und Weinen
Das Ende
Ist jetzt

 

"Unsere Erde ist erst dann verloren, wenn wir aufhören, an uns zu glauben"

"Die Welt braucht nicht eine Handvoll Leute, die gar keinen Müll produzieren sondern Millionen von Menschen die einfach weniger Müll produzieren."

"Was kann einer allein schon erreichen? Fragt sich die halbe Menschheit! "

Wir sind leer, finden keine Worte für die Entscheidung die getroffen werden musste.
Es gibt so viel zu sagen, aber nichts davon ändert etwas.
Wir haben so viel gelernt und werden noch viel daraus mitnehmen.
Das ist, was uns bleibt.

Eine große Idee in einer Neugründung umzusetzen ist an sich schon eine große Herausforderung. Wir starteten am 04.04.20 im Lockdown und enden nun auch im Lockdown. So viele Ideen konnten nicht Umgesetzt werden. Ein Kippmoment kam zum anderen.

Nicht alles „nur Corona“.
Nur „Ohne“ hätten wir gute Chancen gehabt.

Sicher ist, wir haben an den Erfolg von Elanie geglaubt, haben alles investiert und alles gegeben. Doch unser Weg endet nun.

Am Dienstag den 23.03.2021 starteten wir unseren Ausverkauf bis zum 03.04.2021 mit 33% Rabatt auf alles. Der 03.04 sollte unser letzter Öffnungstag sein.

Danke, dass ihr ein Teil von uns, von „Elanie“ seid und euch gemeinsam mit uns für eine Müllfreiere Zukunft eingesetzt habt.

 

Aber mein größter Dank gilt meinem starken Team, das viel mehr geworden ist, als Menschen die in meinem Laden arbeiten. Und so abgedroschen wie das klingen mag, sie sind Teil meiner Familie geworden. Haben alles mitgetragen, mitgedacht und Ideen eingebracht.
Liebstes Team,
das Arbeiten mit euch, von euch zu lernen und Teil eurer Geschichte zu werden ist mir eine große Ehre und ich werde in ewig dankbar für euch und diesen Weg sein.

In tiefer Verbundenheit,

Magdalena.